Betonproduktion

Anwendungsbeispiele von SKAKO VIBRATION - Anlagen in der Betonproduktion

SILOAUSGEBER FÜR BODENSILOS/BUNKER

Der klassische modulare FCU-Siloausgeber mit integriertem Siloauslauftrichter wird direkt unter von LKW oder Frontladern beschickten Bodensilos/Bunkern positioniert und fördert auf das nachfolgende Becherwerk oder auf Förderbänder. In den Standardbreiten 560, 800, 1.000, 1.250 und 1.600 mm werden Kapazitäten von 100 – 1.000 t/h realisiert. Der Antrieb durch Unwuchtmotoren ermöglicht feste und variable Fördermengen.

SILOAUSGEBER FÜR VORRATS-SILOS

Hier wird der klassische, modular aufgebaute FCU-Siloausgeber mit Unwuchtmotorantrieb eingesetzt, die Trogabmessungen und möglichen Kapazitäten entsprechen denen der o.a. Siloausgeber für Bodensilos/Bunker. Die Konstruktion der Siloausgeber ermöglicht die Montage direkt unter den Silos mit hoher Lagerkapazität, da der Materialdruck auf den Trogboden des Siloausgebers durch die Konfiguration des Einfülltrichters geregelt und konstant gehalten wird.

SILOAUSGEBER FÜR MÖRTELWERKE

Für die sehr präzise und vollautomatische Dosierung direkt in Mörteltrockner werden die klassischen FCE-Siloausgeber mit Magnetvibratoren und stufenlos regelbarer Kapazität benutzt. Geregelt durch eine „geschlossenes“ Anlagengesamtsteuerung mit externen Referenzsignalen sind die Standard-Ausgeber 400, 560, 800, 1.000 oder 1.250 mm breit und erreichen Kapazitäten von 0 - 500 t/h.


TRANSFER-FÖRDERRINNEN

FCU-Siloausgeber bzw. CCU-Vibrationsförderrinnen mit Troglängen zwischen 2 und 10 m werden eingesetzt wenn sie entweder stoßfest sein müssen, Haufenbildung / Materialanhäufungen vermeiden oder heißes Material transportieren müssen, häufig nach Becherförderern oder Trocknern. Mit Unwuchtmotoren für feste Kapazitäten angetrieben können diese Förderrinnen entweder offen oder geschlossen und staubdicht eingesetzt werden.

STAHLFASER - DOSIERANLAGEN

FRU-Rundförderer sind für das Handling von Stahlfasern angepasst und für die präzise Dosierung des Additivs auf Wiegebänder und die gleichmäßige Verteilung in der Betoncharge ausgelegt. Für exaktes Wiegen und Portionieren von Stahlfasern sind auf Wiegezellen montierte Förderer lieferbar.



SILOAUSGEBER FÜR CHARGENMISCHUNG

Die klassischen FCE-Siloausgeber mit integriertem Siloauslauftrichter werden direkt unter Mehrkammersilos zur Chargenmischung montiert. Mit stufenlos regelbaren Magnetvibratoren bieten sie sehr präzise, schnelle und/oder langsame Dosierkapazitäten mit manueller oder vollautomatischer Regelung in den Wiegebehälter und mit ext. Start/Stop. Lieferbar in Standardgrößen mit 400 und 1.250 mm Breite.


KIPPBARE SILOAUSGEBER ZUR BESCHICKUNG VON WIEGEBEHÄLTERN MIT HOHER KAPAZITÄT

Die speziellen Schwingförderrinnen vom Typ FCE-T kombinieren die schnelle Schwerkraftentleerung durch einen Fallschacht mit der sehr präzisen Regelung der Fördermenge eines Siloausgebers mit Magnetvibrator. Der Siloausgeber ist mit einer pneumatischen Schwenkvorrichtung für die Entladung zwischen 0 und 25 Grad ausgestattet, die für ebenso schnelles wie präzises Dosieren sorgt. Lieferbar in drei Standard-Trogbreiten von 400, 560 und 800 mm.



SILOAUSGEBER